1. Wissensdatenbank
  2. Anbieter
  3. Vermittlungsprozess - Angebotsabgabe

Angebotsabgabe bei Extended Stay Anfragen

Als Dienstleister kannst Du im MICE Portal schnell und unkompliziert Angebote abgeben. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie Du ein Angebot für Extended Stay Anfragen erstellst.

Unsere Kunden nutzen das MICE Portal, um Ihre Einkaufsprozesse rund um die Buchung von Hotel- und Veranstaltungsleistungen zu optimieren.

Um eine Anfrage erhalten zu können, musst Du dich zuvor als Dienstleister im MICE Portal hier  registrieren und unsere Nutzungsbedingungen (AGB) und unsere Datenschutzerklärung akzeptiert haben.

Möchte ein Kunde dich anfragen, erhältst du eine System-generierte E-Mail mit einem Link zur Angebotsabgabe und den Eckdaten der Anfrage.

Good to know: Um eine Anfrage im MICE Portal bearbeiten zu können, benötigst Du keinen Login. Du klickst einfach auf den Link zur Angebotsabgabe in der automatisch generierten E-Mail, die Du über das MICE Portal erhältst.

Möchtest Du hingegen dein Profil im MICE Portal bearbeiten, ist dazu ein Login erforderlich. So einfach funktioniert´s!

Bitte beachte: Stelle vor dem Öffnen des Links sicher, dass Du nicht zeitgleich im MICE Portal eingeloggt bist, um dein Profil zu bearbeiten. Alternativ kannst Du den Link aus der E-Mail kopieren und in einem anderen Browser öffnen.

1. Anforderungen prüfen

2. Anfrage ablehnen

3. Angebot abgeben

4. Angebot prüfen und versenden

1. Anforderungen prüfen

  • Klicke in der E-Mail auf den Button "Angebot abgeben":

Anfragemail Longstay-1
  • Im nächsten Schritt siehst Du, welche Leistungen von welchem Kunden zu welchen Konditionen (Stornierungsbedingungen, Zahlungsbedingungen, Provision u.a.) angefragt werden. Du entscheidest, ob Du ein Angebot abgibst oder ob Du die Anfrage ablehnst.
  • Bei Rückfragen kannst Du unseren Kunden über den Button "E-Mail an Kunden senden" kontaktieren:

Unser Tipp: Mehr Informationen zum Thema "Kundenkontakt im MICE Portal", findest Du in unserem passenden Wissensartikel: Kommunikation mit Kunden im MICE Portal📄

2. Anfrage ablehnen

  • Kannst Du für die gewünschten Anforderungen kein Angebot abgeben, klicke auf den Button "Anfrage ablehnen":
  • Wähle einen Ablehnungsgrund aus. Zusätzlich kannst Du im Feld "Kommentar" auch eine Anmerkung hinterlegen.
  • Der Kunde wird über das MICE Portal informiert.

3. Angebot abgeben

  • Möchtest Du ein Angebot abgeben, klicke auf den Button "Angebot erstellen":
  • Im nächsten Schritt werden dir erneut die gewünschten Dienstleistungen und Konditionen angezeigt. Du kannst nun die leeren Felder mit deinen Preisen in EUR befüllen.
  • Bitte beachte, dass die Kunden die Möglichkeit haben zu differenzieren, ob die Kapazitäten nur Montag bis Freitag oder durchgängig genutzt werden sollen. Achte hier genau auf die hinterlegten Anforderungen.

Bitte beachte: Die Preise werden als Bruttopreise angegeben. 

Der Mehrwertsteuersatz kann entsprechend der gesetzlichen Vorgaben angepasst werden. 

 

Angebotsabgabe_Longstay

Hinweis: Sollte in Deiner Stadt eine "Bettensteuer" oder anderweitige Kulturförderabgabe erhoben werden, kannst Du diese als individuelles Feld bepreisen.






  • Beachte: Auch Kunden können Kommentare in den Anforderungen hinterlegen. Achte also unbedingt darauf die gesamte Anfrage sorgfältig zu lesen um keine (Preis-)relevanten Informationen zu übersehen.

Unser Tipp: Du hast die Möglichkeit, ein Angebot in zweiter Option abzugeben. Informationen wie Du dabei vorgehen kannst, findest Du in unserem Wissensartikel: Ein Angebot in zweiter Option abgeben📄

  • Jeder Kunde im MICE Portal stellt die Anfrage mit integrierten Allgemeinen Einkaufs Bedingungen (AEB). Solltest Du mit den AEB des Kunden nicht einverstanden sein, kannst Du im Kommentarfeld  den Punkten widersprechen, mit denen Du nicht einverstanden bist. Betroffen sind hiervon üblicherweise Stornierungsbedingungen oder Depositzahlungen (Vorauszahlungen). Diese müssen dann inklusive der Staffelung im Kommentarfeld hinterlegt werden

  • Alle Anmerkungen und ergänzenden Konditionen werden Teil des Reservierungsvertrags und sind für beide Parteien rechtlich bindend.

Bitte beachte: Basis und Voraussetzung der Vertragsschließung ist die Akzeptanz der AGB des MICE Portals durch das Hotel / den Eventdienstleister. Die Anerkennung der Nutzungsbedingungen / AGB des MICE Portals ist die sogenannte Eintrittskarte in das Bieterverfahren des Kunden. 
Absprachen mit dem Kunden im Reservierungsvertrag, die Dritte und/oder das MICE Portal betreffen, sind nach deutschem Vertragsrecht nichtig. Dies gilt auch für eventuelle Kommissionseinschränkungen, die im Kommentarfeld des Reservierungsvertrags mit dem Kunden platziert werden.

  • Hast Du alle Felder befüllt,  gebe deine Kontaktdaten an und klicke auf den Button "Weiter":

4. Angebot prüfen und versenden

  • Im letzten Schritt kannst Du deine Angaben noch einmal prüfen.
  • Möchtest Du Änderungen vornehmen, klicke auf den Button "Angebot überprüfen":
  • Möchtest Du dein Angebot abgeben, klicke auf den Button "Angebot erstellen".
  • Wurde das Angebot erfolgreich abgegeben, erscheint ein grüner Balken und der Kunde wird automatisch über das MICE Portal benachrichtigt, dass ein neues Angebot vorliegt:

  • Du kannst das Fenster nun schließen.

weitere hilfreiche Artikel:

Reservierungsvertrag im MICE Portal

Login-Abfrage bei Angebotsabgabe

Dienstleister Login erstellen

 

Sichere dir deinen Wissensvorsprung zu Trends, Neueröffnungen, Events und News aus der Branche. Mit unseren MICE News erhältst du ausgesuchte und für dich passende Informationen direkt in dein Postfach. Hier kannst du dich direkt dafür anmelden: https://blog.miceportal.com/